Teil 6: Erstes Gastsystem (SBS2008SP2) installieren

Auf dem Server (z.B. per Remotedesktop)

  1. Ordner für virtuelle Festplatten und Systeme anlegen
    1. In die cmd-shell wechseln
    2. d:
    3. mkdir VirtuelleFestplatten
    4. mkdir VirtuelleComputer

Auf dem Client

  1. Die virtuellen PCs einrichten
    1. Start -> Hyper-V-Manager
    2. Aktion -> Verbindung mit dem Server herstellen -> HYPERV01 -> OK
    3. Aktion -> Hyper-V-Einstellungen
      1. Speicherort für virtuelle Festplatten:
        Von “C:\Users\Public\Documents\Hyper-v\Virtual Hard Disks” nach “D:\VirtuelleFestplatten” ändern
      2. Speicherort für virtuelle Computer:
        Von “C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Hyper-V” nach “D:\VirtuelleComputer” ändern
      3. Benutzer -> Benutzeranmeldeinformationen -> Haken entfernen
      4. OK
    4. Aktion -> Manager für virtuelle Netzwerke
      1. Neues virtuelles Netzwerk
      2. Extern -> Hinzufügen
      3. Name: HYPERVNETZ
      4. OK
      5. Ja
    5. Aktion -> Neu -> Virtueller Computer
      1. Weiter
      2. Name: SRV01-SBS2008, Weiter
      3. Arbeitsspeicher: 10240 MB, Weiter
      4. Verbindung: HYPERVNETZ, Weiter
      5. Größe: 180GB
      6. Weiter
      7. Fertigstellen
    6. Rechtsklick auf SRV01-SBS2008 -> Einstellungen
      1. Prozessor
        1. Anzahl logischer Prozessoren: 4
        2. Reserve für virtuellen Computer: 50%
      2. IDE-Controller 0 -> Festplatte
        1. Bearbeiten
          1. Konvertieren, Weiter
          2. D:\VirtuelleFestplatten\SRV01-SBS2008-fixed.vhd, Weiter
          3. Jetzt ist Windows erst einmal längere Zeit beschäftigt. Zeit, sich mal wieder einen Kaffee zu machen 😉
      3. SCSI-Controller -> Controller entfernen
      4. Automatische Stoppaktion -> Gastbetriebssystem herunterfahren

Auf dem Server

  1. SBS2008SP2-CD einlegen

Auf dem Client

  1. Rechtsklick auf “SRV01-SBS2008” -> Verbinden
  2. Aktion -> Starten
  3. Jetzt wieder das übliche bei einer Windows Installation: Sprache auswählen, ein paar mal weiter klicken, eine Partition mit 100GB erstellen, den CD-Key (virtual) eingeben und los geht’s.
Wenn diese Seite für Dich hilfreich war und Du dich bei mir bedanken möchtest, spende doch einen kleinen Betrag. Die durchschnittliche Spendenhöhe beträgt 3,50 €, gerade richtig für einen guten Kaffee ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.