Haustechnik – Geplante Beiträge

Nachdem ich mich nun seit einiger Zeit mit dem Thema der Haustechnik und der Hausautomatisierung befasst habe, kommt es immer häufiger vor, dass ich Lösungen umsetze, die im Internet bisher nur sehr spärlich oder gar nicht dokumentiert sind. Dabei ist durch geschickte Kombination der passenden Hausautomatisierungs Systeme viel mehr möglich, als man auf Anhieb denkt. Daher möchte ich zu diesen Themen einige ausführliche Beiträge schreiben. Kandidaten sind:

  • Steuerung von Homematic Rolladen Aktoren durch Google Assistant und Apple HomeKit (mit OpenHab)
  • An einer Hue Bridge gekoppelte Ikea Tradfri Lampen in Apple HomeKit einbinden (mit OpenHab)
  • Mitsubishi MelCloud Klimaanlage an Homematic, Google Assistant und Apple HomeKit anbinden (mit OpenHab)
  • Steuerung von Homematic Variablen über den Google Assistant und Apple HomeKit (mit OpenHab)
  • Einbindung von Philips Hue in Homematic (mit Addon), Erstellung eines Nachtlichtes, Kompatibilität zu pocketControl
  • Steuerung von Homematic Aktoren / Lampen über Google Assistant und Apple HomeKit
  • Steuerung von dezentraler Maico Wohnungslüftung anhand des CO² Gehaltes (Netatmo, Homematic, Enocean, OpenHab)

Einige Themen habe ich selbst noch nicht umgesetzt, das soll aber folgen, daher schon einmal als Merker:

  • Windwächter für Markise und Raffstore mit Homematic IP Wetterstation und Homematic Rolladen Aktoren
  • Regenwächter für Markise mit Homematic Regensensor
  • Gartenbewässerung  entsprechend des Regens am vorherigen Tag mit Homematic und OpenSprinkler
  • Backup und Wiederherstellung einer Homematic CCU3 und OpenHab
  • Erweiterung der Funknetzreichweite von Homematic mit einem Raspberrymatic Gateway
  • Garten Bewässerung steuern mit OpenSprinkler

Ich werde diese Listen nach und nach ergänzen und abarbeiten. Wenn euch bestimmte Themen ganz besonders interessieren, schreibt es doch einfach in die Kommentare, dann fange ich damit an 😉

Wenn diese Seite für Dich hilfreich war und Du dich bei mir bedanken möchtest, spende doch einen kleinen Betrag. Die durchschnittliche Spendenhöhe beträgt 3,50 €, gerade richtig für einen guten Kaffee ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.