Installation von BackupAssist (5.3) unter Hyper-V R2

Und so geht’s:

  • Zunächst einmal laden wir das aktuelle Installationsprogramm für den Server 2008 Core herunter: http://www.backupassist.com/downloads/releases/latest/BA_core.exe
  • Jetzt kopieren wir ihn (per adminstrativer Freigabe \\hyperv01\c$) auf den Server, z.B. nach c:\tempinstall\BA_core.exe
  • Jetzt melden wir uns per Remotedesktop auf dem Hyper-V R2 Server an und gehen in die Kommandozeile, gefolgt von “c:\tempinstall\BA_core.exe”
  • Klick auf “Ja”
  • Eingabe von “J” statt des geforderten “Y” !, hier wurde schlampig mit der Übersetzung umgegangen
  • Den Popup-Dialog mit OK bestätigen
  • Die Fehlermeldung mit “abbrechen” wegklicken und nicht weiter darüber wundern
  • Jetzt dauert es entgegen der optimistischen Zeitangabe recht lange, bis .NET fertig istalliert ist, keine Angst, das ist OK so 😉
  • Die nächste Meldung bestätigen wir wieder mit “J” statt “Y” (falls wir die Imaging-Technologie in BackupAssist verwenden wollen)
  • Die nächste Meldung können wir noch mal mit “J” bestätigen und schon startet BackupAssist und kann iwe gewohnt konfiguriert werden. Wenn wir BackupAssist später einmal von der Kommandozeile aufrufen wollen, genügt dafür (mal wieder entgegen der Angabe von BackupAssist) der Befehl “c:\Program Files (x86)\BackupAssist v5\BackupAssist.exe”
  • Fertig
Wenn diese Seite für Dich hilfreich war und Du dich bei mir bedanken möchtest, spende doch einen kleinen Betrag. Die durchschnittliche Spendenhöhe beträgt 3,50 €, gerade richtig für einen guten Kaffee ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.